332722 Besucher seit 02.03.2006
Pippilottapunkrock
Line-Up
Gigs
Kontakt/Booking
Krach

...auf Pladde
...Texte
Optik
AgitProp
Presse
Links


(für H.v.Pierer und andere Bonzen, die die Ausbeutung des Menschen durch den Menschen gern mit einer Familienportion Patriotismus relativieren würden)

ab in den Süden / diesmal gibt es kein zurück / die Koffer sind gepackt / nur noch einen Augenblick / Du schliesst die Türe hinter Dir / und schmeisst den Schlüssel weg / Du hast es lang genug probiert / doch es hat keinen Zweck

Du willst hier raus und das so schnell wie geht / morgen ist es vielleicht schon zu spät / da machen sie die Grenzen dicht und prügeln Dich zurück

dann hast Du / lebenslänglich Deutschland / und schlechtes deutsches Bier / und Herrn von Pierers Fresse / jeden Tag direkt vor Dir / lebenslänglich Deutschland / hurra Patrioten / Herr von Pierer wohnt auf Ibiza / und scheisst auf Euch Idioten

Herr von Pierer hat uns froh erklärt wo das System versagt: der Scheissdreck den er produziert wird von uns nicht nachgefragt der Pöbel muss mehr investieren, dann geht's uns wieder besser - "auf meiner persönlichen Rangliste von Leuten, die nach der Revolution an die Wand......kommt Herr von Pierer gleich nach Ackermann und Esser..."

ich will hier raus und das so schnell wie geht / morgen ist es vielleicht schon zu spät / da holen sie mich ab in die Fabrik

das wäre / lebenslänglich Deutschland / und schlechtes deutsches Bier / und Herrn von Pierers Fresse / jeden Tag direkt vor mir / lebenslänglich Deutschland / den ganzen Rest vom Leben / da kann man sich doch gleich / die gold'ne Kugel geben


Gedankenbeton

Gedankenbeton angerührt, die Köpfe scheinen hohl / das Denken ist längst eingestellt, alles unsagbar grau

Volksverdummung jeden Tag, Verarschung überall / Gedanken ausgesperrt, Freiheit bleibt ein leeres Wort / verhungern lassen wollen sie uns, am langen Arm der Macht / Einheitsbrei um jeden Preis, Potemkin einfach umgesetzt

selbstvergessene Zufriedenheit, die Wampe auf den Tisch geknallt / es ist inzwischen doch scheißegal, wenn andere nichts zum Fressen haben / Prioritäten falsch gesetzt, Raketenabwehr aufgebaut / Rosinenbomber abgeknallt, wäre nur im Geist der Zeit

was gibt ihnen denn das Recht dazu, zu tun als sei es nie geschehen / Verdrängung meisterlich, weggeschaut, völlig abgebrüht / ausgesessen und ignoriert, Kränze zum Jahrestag gelegt / Betroffenheit geheuchelt, doch ändern wird sich niemals nichts

kann so vieles nicht verstehen, Gedanken bleiben grau

will es nicht ignorieren, bekämpfen trotz alledem ...




Eberswalde

für s. und die pappnasen

Kann sein daß ich irgendwann die schnauze voll hab / vom neckartal und vom schwabenland / dass hier die lage immer weiter vor sich hin eskaliert / und man mich in ein fernes land verbannt

vielleicht verschlägt es mich mal an die waterkant / von sonnenstränden krieg ich nie zu viel / aber eines weiss ich heute schon ganz sicher

NIMMERMEHR

geh ich nach eberswalde ins exil!

zwei lange jahre haben wir gewartet / wir dachten endlich haben wir mal schwein / doch jetzt lassen uns diese blöden penner / wieder mal nicht in die zone rein

vielleicht ziehn wir irgendwann einmal nach westen / der sonnenuntergang ist unser ziel / aber eines wissen wir ganz sicher

NIMMERMEHR

ziehn wir nach eberswalde ins exil!

was solls, ihr habt uns da nicht haben wollen / ihr glaubt wohl das die welt sich um euch dreht / von uns aus kann die bude da kaputtgehn / bis ihr das mitkriegt ist es eh schon viel zu spät

vielleicht spiel'n wir irgendwann mal auf dem roten platz / oder mit dem krokodil vom nil / aber eins ist heute schon ganz sicher

NIMMERMEHR

spiel'n wir in eberswalde im exil

aber eines wissen wir ganz sicher

NIE IM LEBEN...(2,3,4)

...spiel'n wir in eberswalde im exil.

 


Der Logorant

Was hast Du Dir dabei nur gedacht ? / wahrscheinlich gar nichts - Schade ! / wie auch immer - es ist egal

Was soll es nur bedeuten ? / tausend Worte ohne Sinn - Narziß ! / wie auch immer - ich höre Dich nicht

Wo bist Du denn geblieben ? / versteckt im Wörterwald / Verrat ! / wie auch immer - es geht schon immer weiter

BLABLABLA BLABLABLA RHABARBER / IM RAUSCH DER KAKOPHONIE / BLABLABLA BLABLABLA RHABARBER / DER LOGORANT - DER LOGORANT BIST DU

Wer kann da widersprechen ? / ertrunken in Deinem Redeschwall / Stopp ! / wie auch immer - es ist zu spät

Doch wundern tust Du Dich / wenn alle anderen gehen / Warum ? / wie auch immer - es ist vorbei

wie auch immer - es ist vorbei

wie auch immer - es ist vorbei

 


Rebellion

Ihr glänzt stets mit Wahlversprechen / alles nur Schein, Lug und Trug / Ihr glaubt es / wird so ewig weitergehen / doch was genug ist, ist genug

Ich wollte schon immer mit Euch diskutieren / doch damit ist es jetzt vorbei / Eure Phrasen habt Ihr gut gelernt / nur noch heiße Luft und Einheitsbrei

ES KOMMT DIE ZEIT ... DER REBELLION

Wißt Ihr eigentlich wer Ihr seid ? / Ihr seid Vertreter der ganzen Nation /Ihr funktioniert wie ein Theaterstück / wie ein Drama mit viel Spott und Hohn

ES KOMMT DIE ZEIT ... DER REBELLION

Warum habt Ihr Euch nie bemüht / dieses Land nach vorne zu führen / nur die eigenen Taschen vollgestopft / in Eurer gottverdammten gnadenlosen Gier

 

Montag, 21.12.2037
- 22:00: , Denkendorf,