280917 Besucher seit 02.03.2006
Pippilottapunkrock
Line-Up
Gigs
Kontakt/Booking
Krach
Optik
AgitProp
Presse
Links
Gästebuch

Who the fuck is...kOoBkO?!


Von links unten nach rechts oben, dann nach rechts unten und weiter nach links oben.

Flutsch - vocals, bass, accordeon

Tommi - guitar, vocals

Jan - drums, vocals

D.A.S Matze - guitar, vocals, noise


Biogarfologie

Gegründet wurde KoObKo im September 2001 von Thomas und Flutsch. Da am Anfang kein geeigneter Schlagzeuger gefunden werden konnte, wurde kurzerhand „Michael Mobbele“, ein Drumcomputer, benutzt. In dieser Besetzung wurden auch die ersten Aufnahmen und Konzerte gespielt.

Da Michael Mobbele allerdings nicht sehr flexibel war und immer das gleiche spielen wollte, wurde er im Mai 2003 wieder in seinen Karton entlassen und durch Jan, welcher seither die Felle bearbeitet ersetzt.

Im Frühjahr 2004 wurde in Dalaas „Hüddn-Dreck“, die erste offizielle CD eingespielt. Da wir alles in Eigenregie machten, dauerte die Produktion bis Ende 2004.

In der Zwischenzeit wurde D.A.S Matze verhaftet um den Sound mit einer weiteren Gitarre zu verstärken. (D.A.S steht übrigens für "Der Alte Sack". Oder: "Der Alte Säufer". Oder: "Der Alte Schuh". Was viele nicht zu fragen wagen...Wag the dog?! Na, irgendwie scho'...)

Ende 2006: Die neue Platte "brot & spiele" entsteht - mal wieder in Eigenregie und wird im Oktober 2007 auf mehreren Release-Partys präsentiert.

 

Hasta la Koobko, siempre!

Dienstag, 22.12.2037
- 22:00: Seniorenresidenz Römerkastell, Denkendorf,